Raspberry Pi 3

Gepostet von am 29. Februar 2016, 23:45

Die Raspberry Pi Foundation hat heute morgen den Raspberry Pi 3 vorgestellt . Der neue ist sehr ähnlich zum Raspberry Pi 2, hat jedoch eine stärkere CPU (BCM2837) basierend auf der ARMv8-A-Architektur und hat somit eine 64bit. Sie besitzt genau wie der Vorgänger 4 Kerne und hat jetzt einen Takt von 1200 MHz. Zusätzlich besitzt der neue Raspberry Pi 3 Bluetooth und WLAN, das von einem Broadcom BCM43438 bereitgestellt wird. Dazu besitzt der Raspberry Pi 3 eine kleine aufgelötete Chip-Antenne. Sonst hat sich an der Hardware nichts geändert. D.h. die Ethernet-Schnittstelle ist immer noch über USB mit dem Prozessor verbunden und dementsprechend wenig leistungsfähig. Die GPIO-Schnittstelle ist identisch zum Vorgänger.

Leider gibt es vorerst keine neue Version vom Betriebssystem Raspbian. Die neuen Schnittstellen Bluetooth und WLAN werden zwar unterstützt, die 64bit von der CPU können aber nicht genutzt werden. Da bleibt nur zu hoffen, dass es im Lauf des Sommers eine neue Version gibt, die das unterstützt.

Weitere Informationen und Tests gibt es, sobald mein Raspberry Pi 3 bei mir ankommt.


Kategorien

Stichworte Raspberry Pi,Broadcom,BCM2837


Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.